Projekt Wiking VIII

Auf dieser Seite informieren wir über den aktuellen Stand unserer Bestrebungen, dem ASV zu einem neuen Flaggschiff zu verhelfen.

Kurzbeschreibung

Das Vereinsziel des ASV – Akademischer Seglerverein Greifswald zu Lübeck e.V. ist es, Studierenden in Lübeck das Seesegeln zu ermöglichen. Dies beinhaltet sowohl die theoretische als auch die praktische Ausbildung und das regelmäßige Anbieten von Segelmöglichkeiten auf den vereinseigenen Schiffen, von der kurzen Ausfahrt bis hin zum mehrwöchigen Törn. Der Verein besitzt derzeit vier Boote: 2 Jollen und 2 seegehende Yachten. Das derzeitige Flaggschiff, die seegehende Yacht Wiking VII vom Typ „Elan 431“, ist nun schon 19 Jahre alt und wird durch den Verein rege genutzt. In naher Zukunft soll Wiking VII daher durch ein jüngeres Modell ersetzt werden.

Spendenaufruf

Einen großen Teil des Kaufpreises wollen wir mit unseren vereinsinternen Rücklagen finanzieren. Diese allein reichen jedoch momentan noch nicht aus. Wenn Sie Interesse haben einen gemeinnützigen Verein in Lübeck zu unterstützen, schreiben Sie uns an info@asv-luebeck.de. Wir informieren Sie gerne über Möglichkeiten, uns zu unterstützen. Ihr Ansprechpartner ist der studentische Vorsitzende Glenn Röwekamp.

Olimometer 2.52

Derzeit laufende Aktionen:

  • Vereinsinterne Spendensammlung
  • Kontakt mit lokalen Unternehmen in Lübeck und Umgebung
  • Anträge an lokale Stiftungen

Erfolgreich abgeschlossen

  • Crowdfunding in Kooperation mit der Volksbank Lübeck
  • Fördergelder „Possehl-Stiftung“
  • Fördergelder „Friedrich Bluhme und Else-Jebsen Stiftung“